SEO

Was ist SEO und warum ist es wichtig?

Sie haben wahrscheinlich schon hundertmal gehört, dass Suchmaschinenoptimierung (SEO) ein wichtiges digitales Marketing-Tool ist, aber selbst wenn Sie ein grundlegendes Verständnis davon haben, was es beinhaltet, haben Sie vielleicht immer noch kein solides Verständnis für dieses komplexe und vielschichtige Wesen.

How to Pick Your First SEO Keywords

 

SEO besteht aus mehreren verschiedenen Elementen, und zu wissen, was sie sind und wie sie funktionieren, ist der Schlüssel zum Verständnis, warum SEO so wichtig ist. Kurz gesagt, SEO ist wichtig, weil es Ihre Website sichtbarer macht, und das bedeutet mehr Traffic und mehr Möglichkeiten, Interessenten in Kunden zu verwandeln.

Darüber hinaus ist es auch ein wertvolles Werkzeug für die Markenbekanntheit, den Aufbau von Beziehungen zu potenziellen Kunden und die Positionierung als maßgeblicher und vertrauenswürdiger Experte auf Ihrem Gebiet. Hier finden Sie also alles, was Sie über SEO wissen müssen und warum es in der heutigen digitalen Welt so wichtig ist.

Die entscheidenden Elemente von SEO

Stichwörter

Die Zeiten, in denen Keywords die einzige wichtige SEO-Technik waren, sind längst vorbei, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht immer noch wichtig sind. Der Unterschied ist, dass Keywords heute gut recherchiert, sorgfältig ausgewählt und mit Bedacht in Ihren Inhalten verwendet werden müssen, um effektiv zu sein. Aber was genau sind Keywords? Keywords sind Wörter und Ausdrücke, die potenzielle Kunden verwenden, um Online-Inhalte zu finden, und die Marken dann nutzen können, um mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten, die nach ihren Produkten und Dienstleistungen suchen.

Bei der Recherche nach Schlüsselwörtern ist es wichtig, nach solchen zu suchen, die eine hohe Suchrate und einen geringen Wettbewerb aufweisen, und Short-Tail-Schlüsselwörter (z. B. „Hund“), Long-Tail-Schlüsselwörter (z. B. „Terrier-Welpen zu verkaufen“) und lokale Schlüsselwörter (z. B. „Welpen in Boston zu verkaufen“) zu wählen, die Sie in Ihre Inhalte einarbeiten. Sie können auch Schlüsselwörter verwenden, um alle Ihre Titel, URLs und andere On-Page-SEO-Elemente zu optimieren (mehr dazu später).

Inhalt

Inhalte sind ein wichtiger Bestandteil von SEO, da sie das Mittel sind, mit dem Sie Ihr Publikum erreichen und ansprechen. Wenn Sie zum Beispiel eine Gärtnerei besitzen und Ihre Sichtbarkeit erhöhen möchten, könnten Sie eine Reihe von Blogs über Gartenarbeit, die Auswahl der richtigen Pflanzenarten, Anbautipps und mehr veröffentlichen. Wenn eine Person, die etwas über Gartenarbeit wissen möchte, nach diesen Informationen sucht, würde Ihr Blog auftauchen, und Sie könnten eine Beziehung zu diesem Interessenten aufbauen, indem Sie wertvolle Informationen liefern. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, an dem der Interessent eine Pflanze kaufen möchte, wären Sie die erste Gärtnerei, die ihm in den Sinn kommt. Heutige Inhalte müssen nicht nur lehrreich sein, sondern auch interessant, relevant, ansprechend und teilbar. Inhalte gibt es in einer Vielzahl von Formen, darunter:

  • Inhalt von Webseiten
  • Videos
  • Blogs
  • Infografiken
  • Podcasts
  • Whitepapers und E-Books
  • Beiträge für soziale Medien
  • Lokale Listings

Off-Page SEO

Off-Page-SEO umfasst externe Optimierungsverfahren, die nicht auf Ihrer Website, sondern außerhalb stattfinden. Die wichtigste Technik, die für Off-Page-SEO verwendet wird, ist der Aufbau von Backlinks, da qualitativ hochwertige Backlinks zu Ihrer Website von externen Websites den Suchmaschinen mitteilen, dass Ihre Website wertvoll und hochwertig ist, und dies baut Autorität auf.

Es gibt viele Taktiken für den Aufbau von Backlinks, und einige der aktuellen Best Practices beinhalten Gast-Blogging, das Erstellen vieler Infografiken, die häufig geteilt werden, und die Erwähnung von Influencern in Ihren Inhalten.

Schreibe einen Kommentar